s'Lindach-Quartett

Anfang 2012 taten sich Mulla und Sven von den allseits bekannten Lindachtalern aus Neidlingen zusammen, um ihre Musik mit Akustikgitarren und zweistimmigem Gesang zu interpretieren. Zur Unterstützung wurde zunächst ein E-Piano eingesetzt, was später durch ein Cajon - eine Holzkiste, auf der mit den Händen getrommelt wird - und Bass-Drum getauscht wurde, was sich als Grundbau für den Sound als optimal herausstellte.






 

In einem Jahr gab’s schnell viele Auftritte bei Vereinen, Bauwagen, Geburtstagen und sogar einer Hochzeit und im Hirsch Weilheim, Löwen Wiesensteig, Seestüble Bissingen und auf dem Reußensteiner Hof.

Einige Schlager und Stimmungshits wurden von den „großen“ Lindachtalern übernommen. Das Repertoire wurde auch erweitert mit Songs zum Beispiel von Elvis, Johnny Cash, den Toten Hosen, den Ärzten, den Böhsen Onkelz, den Sportfreunden Stiller und Volbeat.

Die Flexibilität einer kleinen Band kann und wird dazu genutzt auch mal a „Lompaliadle“ oder ein Insider-Hit aus der Fußballkabine oder der Skiabteilung anzustimmen.

Bei größeren Gigs, wie beim Teckboten-Pokal, wird auf einen E-Bass zurückgegriffen, was dem Ganzen noch mehr Schwung und Fülle gibt.



 


Besetzung:
Andreas Hitzer / Sven Melber: Akustikgitarre und Gesang
Ralf Mutschler: Cajon, Bass-Drum
Jonas Kutteruf: Percussion
Robin Spengler: E-Bass


 

Termine 2016

So 4.9. Hepsisauer Dorffest (beim Stand "See-Keller")
Sa 17.9. Dorfhock Zell u. A.
So 25.9. Zwetschgenfest Neidlingen



 

Kontakt


Andreas.Hitzer@freenet.de / Handy 0160/7003791